23.10.2018

Karl Marx (1818-1883)Friedrich Engels (1820-1895)Wladimir Iljitsch Lenin (1870-1924)Karl Liebknecht (1871-1919)Rosa Luxemburg (1870-1919)Clara Zetkin (1857-1933)Karl Wagner (1909-1983)Hilde Wagner (1924-2002)Wir (2004)Zeitung der DKP

Deutsche Kommunistische Partei Karlsruhe



Artikel:



dkp

35. Todestag von Karl Wagner (+08.10.1983)

dkp

dkp

Zu Karl Wagner
dkp mehr
2018-10-14 12:00:34

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

dkp

Forum für kommunistische Einheit

Brief der KPU an den DKP-Vorsitzenden Patrik Köbele

Das Zentralkomitee der Kommunistischen Partei der Ukraine und ich persönlich drücken unsere aufrichtige Dankbarkeit an Sie und an die Führung der Deutschen Kommunistischen Partei für den freundlichen Empfang unseres Vertreters, (…) des Parteigenossens Leshchenko, (…) auf dem UZ-Pressefest in Dortmund, aus.

Wir, die Kommunisten der Ukraine, feierten mit euch gemeinsam drei herausragende Daten – den 100. Jahrestag der Kommunistischen Partei Deutschlands, die 1918 von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht geg

dkp mehr
2018-09-28 08:28:47

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

Uns gibt es

Was bleibt aus 50 Jahren DKP für die Zukunft?

Geben wir zu: Die Frage nervt. „Euch gibt es noch?“, am Infostand, bei der Demo, unter Freunden. Mal abgeklärt, von denen, die früher ja auch für den Sozialismus waren. Mal nostalgisch, von denen, die ihre alte Lust am Kampf nicht vergessen haben. Manchmal sogar freundlich, von denen, die respektieren, wenn Menschen sich gemeinsam für eine neue Welt einsetzen. Die abfälligen Kommentare der Monopol-Propaganda, dass der Kommunismus tot und die DKP ein Haufen Übriggebliebener sei, stören uns davon noch am wenigsten.

Die Frage nervt, weil sie uns vor Augen führt, wie klein und schwach unsere Part

dkp mehr
2018-09-22 11:26:03

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

Zehn Jahre Staatsstütze

Nach der Pleite von Lehman Brothers erhielt das Finanzkapital Milliardenkredite und eine Existenzgarantie

Wenn ein Industrieunternehmen Konkurs anmeldet, ist das für Eigentümer ärgerlich, für die Lieferanten gefährlich, weil sie für die gelieferte Ware nicht bezahlt werden, und für die Beschäftigten eine ziemliche Katastrophe. Wenn eine große Bank pleite geht, ist die ganze Volkswirtschaft in Gefahr. Warum ist das so? Weil das gesamte Geldsystem von den Banken betrieben wird. Einfache Bürger und große Kapitalisten haben den bei weitem größten Teil ihres Geldvermögens in ihrer Bank oder ihren Banken statt als Bargeld unter der Matr

dkp mehr
2018-09-15 11:00:45

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

Lynchen, dann schweigen

Nach den Ausschreitungen in Chemnitz gerät Horst Seehofer unter Druck

Bei einer gewalttätigen Auseinandersetzung auf dem Chemnitzer Stadtfest wurde am vergangenen Sonntag ein 35 Jahre alter Mann niedergestochen und tödlich verletzt. Mehrere rechte Gruppierungen vermuteten „Ausländer“ als Täter und riefen zu Protesten auf. Die Proteste einer Ultra-Gruppierung aus dem Umfeld des Fußball-Regionalligisten „Chemnitzer FC“ entpuppte sich als Lynchmob. Mit Fußtritten attackierten Neonazis und Hooligans Menschen, die sie für Migranten hielten, und jagten sie durch die Straßen, wie Videoaufnahmen zeigen.

Am vergangenen Montag

dkp mehr
2018-09-01 10:13:13

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

„Aufstehen“ – wofür?

Schlechte Aussichten für Wagenknechts Sammlungsbewegung

Es empfiehlt sich, das neben anderen von Sahra Wagenknecht und Oskar Lafontaine betriebene Projekt „Aufstehen“ nicht nach seiner – keineswegs ungeschickten – medialen Präsentation zu beurteilen, sondern nach seinen Zielen.

Hiergegen kann eingewandt werden, sie seien nicht bekannt. Soweit es das Fehlen eines programmatischen Dokuments angeht, trifft dies vorerst noch zu. Doch haben einige Befürworterinnen und Befürworter von „Aufstehen“ sich in der Vergangenheit so ausführlich über ihre Anliegen geäußert, dass sich Umrisse abzeichnen: Erstens fordern sie ein

dkp mehr
2018-08-25 11:54:01

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

Die Preußische Konterrevolution und der Preußische Richterstand

Die Hauptfrucht der revolutionären Bewegung von 1848 ist nicht das, was die Völker gewonnen,sondern das, was sie verloren haben der Verlust der Illusionen. Juni, November, Dezember des Jahres 1848, das sind die Riesenmeilenanzeiger der Entzauberung und Ernüchterung des europäischen Volksaufstandes. Unter den letzten Illusionen , die das deutsche Volk gefesselt halten, steht obenan sein Aberglaube an den Richterstand.

MEW BD. 6 S. 138

dkp mehr
2018-08-10 09:26:02

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

1818 - Karl Marx - 2018

In Deutschland haben also alle aktiven Elemente der Bourgeoisie seit der Konterrevolution von 1849 ihre Tatkraft auf kommerzielle und industrielle Unternehmungen gerichtet, so wie der denkende Teil der Nation das Philosophieren zugunsten der Naturwissenschaften aufgegeben hat. Die im Krieg neutral gebliebenen Deutschen haben um so viel mehr Kapital akkumuliert, als ihre französischen Nachbarn in den Krieg hineingesteckt haben.

Marx/Engels, Die Geldkrise in Europa (1856), MEW Band 12, Seite 56

dkp mehr
2018-07-28 15:49:51

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

Notstandsgesetze ersetzen Grundrechte

Die Herrschenden setzen auf Militarisierung, Bespitzelung und Radikalenerlasse

Die Bewegung gegen die beschönigend nur „Novellierung des Polizeigesetzes“ in Nordrhein-Westfalen genannte Verschärfung nimmt zunehmend an Fahrt auf. Über 200 Organisationen und Persönlichkeiten rufen für kommenden Samstag zu einer Großdemonstration in Düsseldorf auf. Neben DKP, SDAJ, Linkspartei, Antifagruppen und Bürgerrechtsorganisationen machen auch die Rote Hilfe, das Komitee für Grundrechte und Demokratie sowie verschiedene Juristenverbände gegen die repressiven Pläne mobil. Bemerkenswerterweise räumte Landesinnenminister Herbert Re

dkp mehr
2018-07-07 18:19:54

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

Eine Art von Schaulaufen

Klaus Wagener zum „Flüchtlingsstreit“

Man kann kaum behaupten, dass die europäische Rechte erfolglos ist. Worum wird gestritten? Geht es um Armut, soziale Ungleichheit, obszönen Reichtum, zerbröselnde Altersversorgung, marode Schulen, die Pflegekatastrophe, die marode Infrastruktur? Den ganz normalen Wahnsinn der neoliberalen Zurichtung? Natürlich nicht. Es geht um jene sehr überschaubare Zahl armer Menschen, die es trotz Auffanglager, Mauern und Natodrahtzäunen, die schon weit südlich in Afrika beginnen, trotz Mittelmeer und versperrten Häfen, trotz der europäisch finanzierten Konzentrationslager Erdogans irgendwie nach Europa ge

dkp mehr
2018-06-29 08:48:26

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

1818 Karl Marx 2018

Selbst da, wo gar keine Aussicht zu ihrer Durchführung vorhanden ist, müssen die Arbeiter ihre eigenen Kandidaten aufstellen, um ihre Selbstständigkeit zu bewahren, ihre Kräfte zu zählen, ihre revolutionäre Stellung und Parteistandpunkte vor die Öffentlichkeit zu bringen.

Marx/Engels, Ansprache der Zentralbehörde an den Bund, MEW Band 7, S. 251

dkp mehr
2018-06-24 10:56:30

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

Alte Nazis, neue Widersprüche

Der 17. Juni 1953 in der DDR: Arbeiteraufstand oder faschistischer Putsch?

Zweierlei Widersprüche zeigten sich am 17. Juni 1953: Der Angriff rechter Sozialdemokraten, Faschisten und Westbehörden auf den jungen Sozialismus in der DDR. Und die Widersprüche im Sozialismus: Die SED-Führung hatte den Arbeitern von oben verordnet, ihre Arbeitsnormen zu erhöhen. Sie hatte diese falsche Politik zwar schon vor dem 17. Juni korrigiert. Trotzdem waren viele Arbeiter so unzufrieden, dass sie den Reaktionären folgten. Zum Jahrestag erklären Mainstream-Medien und Konzernpolitiker wieder einmal die verordnete Sicht auf den 17. Juni. UZ

Am

dkp mehr
2018-06-16 17:19:23

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

Die Lösung heißt: Mehr Revolution

Carolus Wimmer informiert DKP-Leitung über die Politik der venezolanischen Kommunisten

Nicolas Maduro ist wiedergewählt. Aber was bedeutet das Ergebnis der Wahl am 20. Mai, die von den imperialistischen Ländern nicht anerkannt wird und bei der die Wahlbeteiligung so niedrig wie noch nie seit Beginn des bolivarischen Prozesses in Venezuela war? In der vergangenen Woche besuchte Carolus Wimmer, internationaler Sekretär der Kommunistischen Partei Venezuelas (PCV), den Sitz des DKP-Parteivorstandes in Essen und informierte im Gespräch mit der Stellvertretenden DKP-Vorsitzenden Wera Richter und dem Leiter der Internationalen Kommiss

dkp mehr
2018-06-08 07:30:41

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

SDAJ & DKP: Marx aktueller denn je

Anlässlich des 200. Geburtstag von Karl Marx haben die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) und die Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend (SDAJ) in seiner Geburtsstadt Trier die Aktualität des Marxismus betont.

Auf einer Demonstration am Morgen, zu der 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmern dem Aufruf eines linken Bündnisses gefolgt waren, erklärte Patrik Köbele, Vorsitzender der DKP: „Es wird in diesen Tagen viel über Marx geredet, das ist gut. Die Realität zeigt weltweit, in der EU und in unserem Land, dass der Kapitalismus keine Lösung der Probleme bietet. Er führt zu Krieg, Flucht und Armut. Vor diesem Hintergrund ist in

dkp mehr
2018-05-10 20:08:32

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

dkp

Wir haben verstanden

Ganz schön was los in Trier am 5. Mai, dem 200. Geburtstag von Karl Marx. Bei einem Bürgerfest wird eine Statue von ihm enthüllt werden. Der SPD-Parteivorstand tagt mit 600 Gästen, man darf gespannt sein, wie die Realität der SPD-Politik zu Marx in Bezug gebracht werden soll. Die Nationalisten und Rassisten der AfD, die schon mal Flüchtlinge mit Waffengewalt an der Grenze empfangen wollen, wollen gemeinsam mit ihrem bekennenden Fan und ehemaligen „samtenen Revolutionär“ Vaclav Klaus der angeblichen Opfer des Kommunismus gedenken. Lüge und Heuchelei wird es über den größten Sohn

dkp mehr
2018-05-04 08:29:00

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

Die Camera obscura

„Die Menschen sind Produzenten ihrer Vorstellungen, Ideen usw., wie sie bedingt sind durch eine bestimmte Entwicklung ihrer Produktivkräfte und des denselben entsprechenden Verkehrs, bis zu seinen weitesten Formationen hinauf. Das Bewusstsein kann nie etwas anderes sein als das bewusste Sein, und das Sein der Menschen ist ihr wirklicher Lebensprozess. Wenn in der ganzen Ideologie der Menschen und ihre Vorstellungen wie in einer Camera obscura auf den Kopf gestellt erscheinen, so geht dies Phänomen ebenso sehr aus ihrem historischen Lebensprozess hervor, wie die Umdrehung der Gegenstände auf der Netzhaut aus ihrem unmittelbar physischen.“

Ka

dkp mehr
2018-05-03 06:25:52

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

These über Feuerbach

„Die Philosophen haben die Welt nur verschieden interpretiert; es kommt aber darauf an, sie zu verändern.“

Karl Marx

dkp mehr
2018-04-28 09:55:17

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

Berthold Brecht

„Eine der größten Taten der Klassiker war es, dass sie ohne jeder Entmutigung auf den Aufstand verzichteten, als sie die Lage verändert sahen. Sie sagten eine Zeit des nochmaligen Aufschwungs der Unterdrücker voraus und stellten ihre Tätigkeit darauf um. Und weder ihr Zorn gegen die Herrschenden wurde geringer, noch ließen ihre Anstrengungen, sie zu stürzen nach.“

dkp mehr
2018-04-28 09:53:50

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

1818 - Karl Marx - 2018

Von Zeit zu Zeit siegen die Arbeiter, aber nur vorübergehend. Das eigentliche Resultat ihrer Kämpfe ist nicht der unmittelbare Erfolg, sondern die immer weiter um sich greifende Vereinigung der Arbeiter … Diese Organisation der Proletarier zur Klasse, und damit zur politischen Partei, wird jeden Augenblick wieder gesprengt durch die Konkurrenz unter den Arbeitern selbst. Aber sie ersteht immer wieder, stärker, fester, mächtiger. Sie erzwingt die Anerkennung einzelner Interessen der Arbeiter in Gesetzesform, indem sie die Spaltungen der Bourgeoisie unter sich benutzt.

Karl Marx/Friedrich Engels, Manifest der Kommunisten Partei (MEW Bd.4, Se

dkp mehr
2018-04-27 08:09:45

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

Die Kommunistische Partei wird den neuen Präsidenten entschloßen unterstützen

Rede von Armeegeneral Raúl Castro Ruz, Erster Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas, anlässlich des Abschlusses der konstituierenden Sitzung der IX. Legislaturperiode der Nationalversammlung der Volksmacht im Kongresspalast am 19. April 2018, „60. Jahr der Revolution“

Compañeras und Compañeros,

zunächst möchte ich mich für den Auftrag bedanken, die Abschlussworte dieser bewegenden konstituierenden Sitzung der Neunten Legislaturperiode der Nationalversammlung der Volksmacht zu sprechen, die heute stattfindet, genau am 57. Jahrestag des in Playa Gir

dkp mehr
2018-04-25 20:01:24

dkp ältere Beiträge