20.06.2018

Karl Marx (1818-1883)Friedrich Engels (1820-1895)Wladimir Iljitsch Lenin (1870-1924)Karl Liebknecht (1871-1919)Rosa Luxemburg (1870-1919)Clara Zetkin (1857-1933)Karl Wagner (1909-1983)Hilde Wagner (1924-2002)Wir (2004)Zeitung der DKP

Deutsche Kommunistische Partei Karlsruhe



Artikel:



dkp

Alte Nazis, neue Widersprüche

Der 17. Juni 1953 in der DDR: Arbeiteraufstand oder faschistischer Putsch?

Zweierlei Widersprüche zeigten sich am 17. Juni 1953: Der Angriff rechter Sozialdemokraten, Faschisten und Westbehörden auf den jungen Sozialismus in der DDR. Und die Widersprüche im Sozialismus: Die SED-Führung hatte den Arbeitern von oben verordnet, ihre Arbeitsnormen zu erhöhen. Sie hatte diese falsche Politik zwar schon vor dem 17. Juni korrigiert. Trotzdem waren viele Arbeiter so unzufrieden, dass sie den Reaktionären folgten. Zum Jahrestag erklären Mainstream-Medien und Konzernpolitiker wieder einmal die verordnete Sicht auf den 17. Juni. UZ

Am

dkp mehr
2018-06-16 17:19:23

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

Die Lösung heißt: Mehr Revolution

Carolus Wimmer informiert DKP-Leitung über die Politik der venezolanischen Kommunisten

Nicolas Maduro ist wiedergewählt. Aber was bedeutet das Ergebnis der Wahl am 20. Mai, die von den imperialistischen Ländern nicht anerkannt wird und bei der die Wahlbeteiligung so niedrig wie noch nie seit Beginn des bolivarischen Prozesses in Venezuela war? In der vergangenen Woche besuchte Carolus Wimmer, internationaler Sekretär der Kommunistischen Partei Venezuelas (PCV), den Sitz des DKP-Parteivorstandes in Essen und informierte im Gespräch mit der Stellvertretenden DKP-Vorsitzenden Wera Richter und dem Leiter der Internationalen Kommiss

dkp mehr
2018-06-08 07:30:41

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

SDAJ & DKP: Marx aktueller denn je

Anlässlich des 200. Geburtstag von Karl Marx haben die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) und die Sozialistische Deutsche Arbeiterjugend (SDAJ) in seiner Geburtsstadt Trier die Aktualität des Marxismus betont.

Auf einer Demonstration am Morgen, zu der 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmern dem Aufruf eines linken Bündnisses gefolgt waren, erklärte Patrik Köbele, Vorsitzender der DKP: „Es wird in diesen Tagen viel über Marx geredet, das ist gut. Die Realität zeigt weltweit, in der EU und in unserem Land, dass der Kapitalismus keine Lösung der Probleme bietet. Er führt zu Krieg, Flucht und Armut. Vor diesem Hintergrund ist in

dkp mehr
2018-05-10 20:08:32

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

dkp

Wir haben verstanden

Ganz schön was los in Trier am 5. Mai, dem 200. Geburtstag von Karl Marx. Bei einem Bürgerfest wird eine Statue von ihm enthüllt werden. Der SPD-Parteivorstand tagt mit 600 Gästen, man darf gespannt sein, wie die Realität der SPD-Politik zu Marx in Bezug gebracht werden soll. Die Nationalisten und Rassisten der AfD, die schon mal Flüchtlinge mit Waffengewalt an der Grenze empfangen wollen, wollen gemeinsam mit ihrem bekennenden Fan und ehemaligen „samtenen Revolutionär“ Vaclav Klaus der angeblichen Opfer des Kommunismus gedenken. Lüge und Heuchelei wird es über den größten Sohn

dkp mehr
2018-05-04 08:29:00

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

Die Camera obscura

„Die Menschen sind Produzenten ihrer Vorstellungen, Ideen usw., wie sie bedingt sind durch eine bestimmte Entwicklung ihrer Produktivkräfte und des denselben entsprechenden Verkehrs, bis zu seinen weitesten Formationen hinauf. Das Bewusstsein kann nie etwas anderes sein als das bewusste Sein, und das Sein der Menschen ist ihr wirklicher Lebensprozess. Wenn in der ganzen Ideologie der Menschen und ihre Vorstellungen wie in einer Camera obscura auf den Kopf gestellt erscheinen, so geht dies Phänomen ebenso sehr aus ihrem historischen Lebensprozess hervor, wie die Umdrehung der Gegenstände auf der Netzhaut aus ihrem unmittelbar physischen.“

Ka

dkp mehr
2018-05-03 06:25:52

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

These über Feuerbach

„Die Philosophen haben die Welt nur verschieden interpretiert; es kommt aber darauf an, sie zu verändern.“

Karl Marx

dkp mehr
2018-04-28 09:55:17

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

Berthold Brecht

„Eine der größten Taten der Klassiker war es, dass sie ohne jeder Entmutigung auf den Aufstand verzichteten, als sie die Lage verändert sahen. Sie sagten eine Zeit des nochmaligen Aufschwungs der Unterdrücker voraus und stellten ihre Tätigkeit darauf um. Und weder ihr Zorn gegen die Herrschenden wurde geringer, noch ließen ihre Anstrengungen, sie zu stürzen nach.“

dkp mehr
2018-04-28 09:53:50

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

1818 - Karl Marx - 2018

Von Zeit zu Zeit siegen die Arbeiter, aber nur vorübergehend. Das eigentliche Resultat ihrer Kämpfe ist nicht der unmittelbare Erfolg, sondern die immer weiter um sich greifende Vereinigung der Arbeiter … Diese Organisation der Proletarier zur Klasse, und damit zur politischen Partei, wird jeden Augenblick wieder gesprengt durch die Konkurrenz unter den Arbeitern selbst. Aber sie ersteht immer wieder, stärker, fester, mächtiger. Sie erzwingt die Anerkennung einzelner Interessen der Arbeiter in Gesetzesform, indem sie die Spaltungen der Bourgeoisie unter sich benutzt.

Karl Marx/Friedrich Engels, Manifest der Kommunisten Partei (MEW Bd.4, Se

dkp mehr
2018-04-27 08:09:45

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

Die Kommunistische Partei wird den neuen Präsidenten entschloßen unterstützen

Rede von Armeegeneral Raúl Castro Ruz, Erster Sekretär des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Kubas, anlässlich des Abschlusses der konstituierenden Sitzung der IX. Legislaturperiode der Nationalversammlung der Volksmacht im Kongresspalast am 19. April 2018, „60. Jahr der Revolution“

Compañeras und Compañeros,

zunächst möchte ich mich für den Auftrag bedanken, die Abschlussworte dieser bewegenden konstituierenden Sitzung der Neunten Legislaturperiode der Nationalversammlung der Volksmacht zu sprechen, die heute stattfindet, genau am 57. Jahrestag des in Playa Gir

dkp mehr
2018-04-25 20:01:24

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

Als Zeichen der Solidarität: DKP-Vorsitzender Patrik Köbele tritt der Roten Hilfe bei

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Armin Schuster, Obmann seiner Partei im Innenausschuss, hat gefordert, ein Verbot der linken Antirepressionsorganisation Rote Hilfe e.V. zu prüfen. Begründen tut Schuster sein Ansinnen mit einem angeblich rechtsstaatsfeindlichen Verhalten der Roten Hilfe.

Dazu erklärt Patrik Köbele, Vorsitzender der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP):

„Herr Schuster sollte besser vor seiner eigenen Tür kehren, wenn er gegen rechtsstaatfeindliches Verhalten vorgehen will. Ist es doch seine eigene Partei, die die letzten verblieben Grund- und Freiheitsre

dkp mehr
2018-04-19 07:54:34

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

dkp

Die Aufgabe, das historische Werk der Revolution fortzusetzen

Nach dem Ende des Beratungsprozesses mit den am 11. März gewählten Abgeordneten, macht sich die Nationale Kandidaturkommission daran, alle Vorschläge auzuwerten

Wenn am kommenden 18. April der Präsident, der Vizepräsident und der Sekretär der Nationalversammlung der Volksmacht (ANPP) sowie die 31 Mitglieder des Staatsrats gewählt worden sind, wird der Prozess der allgemeinen Wahlen des Landes, zu denen am 1. Juni 2017 aufgerufen worden war, zu Ende sein.

Es ist die Aufgabe der Kandidaturkommissionen die Vorschläge zusam

dkp mehr
2018-04-05 07:37:18

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

Was zählte, waren Leichen - Das Massaker von My Lai

von Stefan Kühner

1968. Der Krieg, den die USA gegen Vietnam führte, wütete in aller Härte. Über 500 000 Soldaten der US-Armee stehen in Vietnam und General Westmoreland forderte von Saigon aus weitere 260000 Mann, um sie gegen die Befreiungsfront in den Kampf zu schicken. In Hué tobte die Schlacht in den historischen Kaiserpalästen.

Die US-Militärführung hatte eine neue Taktik entwickelt: „Search and destroy“. Die kleinen und größeren Gruppen von Kämpfern der Befreiungsfront sollten aufgespürt und auseinander getrieben werden. Auseinandertreiben hieß allerdings nichts anderes als tö
dkp mehr
2018-04-02 20:52:00

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

Schluss mit den rechten Aufmärschen! Kandel nazifrei!

Seit Anfang des Jahres marschiert in Kandel Monat für Monat eine faschistische Front aus AfD, NPD, Identitären, Hooligans und anderen Rechten. Vorwand des rechten Aufmarschs ist der Mord an einer 15-jährigen, jungen Frau Ende 2017. Doch um Frauenrechte und juristische Aufarbeitung des furchtbaren Verbrechens geht es der faschistischen Front nicht! Mit reaktionärer Hetze, einem Klima der Angst wollen sie die Straße erobern - die Vorbereitung zum offenen faschistischen Straßenterror. Die AfD als Steigbügelhalter liefert dazu den scheindemokratischen Mantel für die Verbindung von bürgerlichem Konservatismus und offenem F
dkp mehr
2018-03-21 22:50:45

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

Eskalation nach Drehbuch: Den Kriegstreibern in den Arm fallen!

Stoppt den Krieg gegen Afrin! Gemeinsam gegen Imperialismus und Krieg!

Unter Bruch des Völkerrechts fällt der NATO-Staat Türkei in Syrien in die kurdischen Gebiete ein, und Großbritannien setzt noch eins drauf: es fordert ohne Beweise NATO-Solidarität wegen eines inszenierten „Nervengiftangriffs“ im NATO-Land Großbritannien. Im britischen Unterhaus spricht man von einem „Kriegsakt“ und verhängt nach nur 12 Tagen ohne jede Untersuchung Sanktionen.

Das ist der Rückenwind, der der Türkei für ihr verbrecherisches Vorgehen bisher noch gefehlt hat, und gleichzeitig dreht sich so
dkp mehr
2018-03-15 22:15:37

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

Der neue "Rote Fächer" ist da!

Pünktlich zum Internationalen Frauentag am 8. März erscheint die aktuelle Ausgabe des Roten Fächers, der Stadtzeitung der DKP Karlsruhe.

Doch der 8. März ist nicht nur der Internationale Frauentag, sondern war auch der Geburtstag unserer 2002 verstorbenen Genossin Hilde Wagner. Auf 2 Seiten dokumentieren wir Auszüge aus ihrer Broschüre „Kapitalmacht – Hitler – Neue Rechte“. Diese ist heute nur noch antiquarisch erhältlich. Wir dokumentieren Auszüge aus dem Kapitel „Verstrickt im Netz des Neofaschismus und Nationalismus“. Die Aktualität der 25 Jahre alten Ausführungen ist erschreckend und macht zugleich den historisc
dkp mehr
2018-03-05 18:28:58

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

Über die Linkspartei hinaus

Die deutsche Linke muss sich entscheiden – linke Identitätspolitik oder Kampagnenfähigkeit

Oskar Lafontaine und Sahra Wagenknecht haben sich Ende 2017 öffentlichkeitswirksam für eine „neue linke Sammlungsbewegung“ ausgesprochen. Lafontaine forderte, die Linkspartei müsse zur Initiatorin einer solchen Bewegung werden, die sie selbst in Frage stellt und die „neben früheren Sozialdemokraten auch unzufriedene Grüne ansprechen kann“. Führende Linkspolitiker und zahlreiche Strömungen innerhalb der Linkspartei haben den Vorstoß kritisiert. In den Medien waren bislang zwei Deutungsmuster vorherrschend. Entweder wurde der Vorsto

dkp mehr
2018-02-23 10:37:02

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

Das Kapital verlangt mehr

Steuersenkung fehlt im Koalitionsvertrag – Lässt sich aber später durchsetzen

Unternehmerverbände geben sich in ihrer Mehrheit unzufrieden mit dem mühsam gebastelten Koalitionsprogramm, das in der vorigen Woche der staunenden Öffentlichkeit vorgestellt worden war. „Dieser Vertrag ist noch scheußlicher als erwartet“, sagt beispielsweise Gesamtmetall-Hauptgeschäftsführer Oliver Zander, der Sozialstaat werde „explosionsartig ausgeweitet“. Auch der Präsident des BDA (Dachverband der „Arbeitgeber“-Verbände), Ingo Kramer, befindet, die künftige Wettbewerbsfähigkeit der hiesigen Firmen werde zu wenig beachtet. Dass eine Unter

dkp mehr
2018-02-16 09:40:35

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

1818 - Karl Marx - 2018

Lohnsystem

Gleichzeitig, und ganz unabhängig von der allgemeinen Fron, die das Lohnsystem einschließt, sollte die Arbeiterklasse die endgültige Wirksamkeit dieser tagtäglichen Kämpfe nicht überschätzen. Sie sollte nicht vergessen, dass sie gegen Wirkungen kämpft, nicht aber gegen die Ursachen dieser Wirkungen; dass sie zwar die Abwärtsbewegung verlangsamt, nicht aber ihre Richtung ändert; dass sie Palliativmittel anwendet, die das Übel nicht kurieren. Sie sollte daher nicht ausschließlich in diesem unvermeidlichen Kleinkrieg aufgehen, der aus den nie enden wollenden Gewalttaten des Kapitals oder aus den Marktschwankungen unaufhörlich

dkp mehr
2018-02-09 09:23:35

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

Solidaritätsadressen an die streikenden Kolleginnen und Kollegen bei IWK Verpackungstechnik GmbH (Stutensee) und E.G.O. Oberderdingen

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) Karlsruhe steht an Eurer Seite und unterstützt Euch in Eurem Arbeitskampf!

6 Prozent Lohnerhöhung und die Option auf Reduzierung der individuellen wöchentlichen Arbeitszeit auf 28 Stunden sind richtige und gerechtfertigte Forderungen vor dem Hintergrund eines Anstiegs der Umsatzrendite um 5,1 Prozent (2015/2016) und einer erwarteten Produktivitätssteigerung von 1 - 1,5 Prozent.

Mit der Forderung nach Arbeitszeitverkürzung versucht die IG

dkp mehr
2018-01-31 10:21:28

dkp ältere Beiträge



Artikel:



dkp

1818 - Karl Marx - 2018

Gewaltfrage

Gewalt war immer eine unvermeidliche geschichtliche Begleiterscheinung gesell­schaftlicher und politischer Konflikte. Friedensgeschrei gehört zur Vorgeschichte jeder Gewalttat und ist die Begleitmusik jeden Krieges. In der wirklichen Geschichte spielen bekanntlich Eroberung, Unterjochung, Raubmord, kurz Gewalt die große Rolle.

Karl Marx, MEW 23

dkp mehr
2018-01-26 08:41:29

dkp ältere Beiträge