23.10.2017

Karl Marx (1818-1883)Friedrich Engels (1820-1895)Wladimir Iljitsch Lenin (1870-1924)Karl Liebknecht (1871-1919)Rosa Luxemburg (1870-1919)Clara Zetkin (1857-1933)Karl Wagner (1909-1983)Hilde Wagner (1924-2002)Wir (2004)Zeitung der DKP

Deutsche Kommunistische Partei Karlsruhe



Artikel:



dkp

Solidaritätsadresse an die LINKE Karlsruhe

28.09.2017

Liebe Genossinnen und Genossen,

Die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) verurteilt den feigen Anschlag auf das Büro der LINKEN in der Nacht zum Donnerstag und erklärt sich solidarisch. Dieser Angriff gilt allen fortschrittlichen Kräften in Karlsruhe und führt uns die Notwendigkeit vor Augen, enger zusammenzurücken und verstärkt die gemeinsame Aktion zu forcieren.

Der Wettlauf der Großkapitalisten um die höchstmöglichen Profite nimmt an Schärfe zu und spiegelt sich in der Rechtsentwicklung der Gesellschaft wider. Mit dem Einzug der AfD in den Bundestag zeigt sich, dass das politische Klima in Deutschland rauer wird. Wie Dimitroff einst sagte: „Der Faschismus fängt im Interesse der reaktionärsten Kreise der Bourgeoisie die enttäuschten Massen ein, die sich von den alten bürgerlichen Parteien abkehren. Aber er imponiert diesen Massen durch die Heftigkeit seiner Angriffe gegen die bürgerlichen Regierungen, durch seine Unversöhnlichkeit gegenüber den alten Parteien der Bourgeoisie.“ Der offene Terror auf den Straßen gegen Linke ist die zweite Seite der aufkeimenden faschistischen Bewegung. Denn Faschismus ist stets auch „die Organisierung der terroristischen Abrechnung mit der Arbeiterklasse“. Die DKP stellt dieser Entwicklung die sozialistische Perspektive entgegen.

Das war nicht der erste Anschlag auf eine linke Einrichtung in Karlsruhe - und wenn der rechte Vormarsch nicht rechtzeitig gestoppt wird, wenn ihm nicht geeint und entschlossen entgegengetreten wird, dann wird es zukünftig nicht bei Glasscherben und Sachschäden bleiben. Das lehrt uns die Geschichte. Doch wir sind fest davon überzeugt, dass ihr standhaft bleibt und euch von derartigen Angriffen nicht einschüchtern lasst.

Mit der Wahl von Michel Brandt letzten Sonntag zieht ein entschiedener und engagierter Antifaschist in den Bundestag ein. Wir gratulieren zu diesem Erfolg und sprechen Euch unsere aufrichtigen Glückwünsche aus.

DKP Karlsruhe

Pressemitteilung der Linkspartei zum Anschlag hier.

2017-09-29 22:36:57

dkp ältere Beiträge



Bildung:



dkp
dkp




Links:



dkp
dkpdkpdkp