21.01.2020

Karl Marx (1818-1883)Friedrich Engels (1820-1895)Wladimir Iljitsch Lenin (1870-1924)Karl Liebknecht (1871-1919)Rosa Luxemburg (1870-1919)Clara Zetkin (1857-1933)Karl Wagner (1909-1983)Hilde Wagner (1924-2002)Wir (2004)
dkplogo_mini

Deutsche Kommunistische Partei Karlsruhe





dkp

dkp

Neue Technik, Neue Wirtschaft, Neue Arbeit?

Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Industrie 4.0

"In der Diskussion um ‚Künstliche Intelligenz‘, Industrie 4.0 und Digitalisierung stehen häufig Fragen der Technik im Vordergrund. Die Technik ist allerdings nur die Voraussetzung für weitgehend automatisierte Arbeitsprozesse in der Fertigung und noch mehr in den organisatorischen Abläufen im Unternehmen. Aber nicht die Technik treibt die Änderungen voran, sondern die Unternehmen, die die Techniken einsetzen, um ihre Profite zu sichern und erhöhen. Nicht die Roboter werden den Mensch beherrschen, sondern Unternehmer, die Roboter einsetzen, um Arbeits- und Einkommensbedingungen der abhängig Beschäftigten zu Gunsten des Kapitals zu ändern. Was bedeutet dies für die Menschen und ihre Arbeit in Fabriken, im Einzelhandel, in der Landwirtschaft oder in der öffentlichen Verwaltung? Nach Stefan Kühner übertrifft die Wucht und Geschwindigkeit dieser aktuellen Entwicklungen bei den Produktivkräften die Umwälzungen in der 1. Industriellen Revolution. Er zeigt, was die neuen Techniken in verschiedenen Wirtschaftszweigen bewirken, wer die Veränderungen vorantreibt, wer dabei gewinnt und wer verliert. Er geht außerdem der Frage nach, welche Auswirkungen die Digitalisierung in Bezug auf Überwachung, Meinungsbildung, politische Beeinflussung und Ökologie hat."

Stefan Kühner; Neue Technik, Neue Wirtschaft, Neue Arbeit?; PapyRossa Verlag Köln 2019; ISBN-13: 978-3894387068

Buch kaufen


2019-12-05 09:50:41

dkp ältere Artikel



Bildung:



dkp
dkp




Links:



dkp
dkpdkpdkp