17.02.2020

Karl Marx (1818-1883)Friedrich Engels (1820-1895)Wladimir Iljitsch Lenin (1870-1924)Karl Liebknecht (1871-1919)Rosa Luxemburg (1870-1919)Clara Zetkin (1857-1933)Karl Wagner (1909-1983)Hilde Wagner (1924-2002)Wir (2004)
dkplogo_mini

Deutsche Kommunistische Partei Karlsruhe





dkp

Diskussionsveranstaltung über brennende Fragen der Zeit

7. Februar 2020, 19 Uhr, Restaurant "Großer Kurfürst", Sophienstr.80, Karlsruhe

Im Herbst 1968 konstituierten sich, nach zwölf Jahren illegalem Kampf gegen das Verbot der Kommunistischen Partei Deutschlands, die westdeutschen Kommunistinnen und Kommunisten als DKP neu. In ihrer Grundsatzerklärung hieß es: „Ihre Stellung als ausgebeutete Klasse in der kapitalistischen Großproduktion, ihre Stärke, Organisiertheit und Solidarität machen die Arbeiterklasse objektiv zur Hauptkraft der gesellschaftsverändernden Bewegung. Als Arbeiterpartei will die DKP der Arbeiterklasse den Gegensatz ihrer Interessen zu denen des Monopolkapitals bewusst machen. Sie will ihr die Einsicht in den Zusammenhang ihrer sozialen Lage mit den wirtschaftlichen und politischen Machtverhältnissen wie mit der Politik der Regierung vermitteln.

Warum lässt die DKP sich auch heute von dieser grundlegenden Orientierung leiten? Und was bedeutet sie konkret für die heutigen Kämpfe und Auseinandersetzungen? Darüber diskutieren wir mit dem stellv. Vorsitzenden der DKP, Dr. Hans-Peter Brenner.


2020-01-31 09:04:07

dkp ältere Termine



Bildung:



dkp
dkp




Links:



dkp
dkpdkpdkp